You are currently viewing Wünsche

Wünsche

  • Beitrags-Kategorie:Erwachen

Es ist die Zeit der Wünsche.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Weihnachten steht vor der Tür. Wünsche dürfen geäussert werden. Aber in diesem Jahr bekommen Wünsche eine neue Qualität. Es geht nicht mehr um dieses oder jenes Ding, das wir besitzen möchten, die eine oder andere Anschaffung, die uns Freude machen könnte.

Es geht um so viel mehr. Es geht um unsere Zukunft und um die Zukunft dieser Erde.

Was wünschen wir uns also wirklich? Wir spüren den Wandel auf uns zu kommen, auch wenn wir ihn nicht in Worte oder Bilder fassen können. Eine Ahnung ist zu erhaschen, wenn wir still sind und achtsam hineinspüren, dann können wir einen Hauch wahrnehmen, in die eine Richtung und in die andere. Für welche Richtung werden wir uns entscheiden? So geht es nicht nur um Wünschen, sondern auch um Entscheiden: welchen Weg werde ich einschlagen? Wage ich den Sprung in eine neue Welt? Und was wünsche ich mir, in dieser neuen Welt zu finden? Was ist mein Herzenswunsch? Und sagt da eine Stimme in mir: ‘Bleib bescheiden. Wünsche dir nicht zuviel!’? Diese Stimme dürfen wir liebevoll verabschieden. Sie gehört in eine andere Zeit und sie hat ausgedient.

Heute dürfen wir aus vollem Herzen wünschen. Es kann nicht groß und schön und wild genug sein. Nur eine klitzekleine Bedingung gibt es: unsere Wünsche stehen im Einklang mit unserem Seelenplan und dienen dem Heil aller Wesen und dieser Erde.

Denn darum geht es in dieser neuen Zeit: die zu sein, die wir sind, uns selbst zu entdecken und unseren Seelenplan, damit wir uns und unser volles Potenzial wahrhaft erleben und einbringen können, in diesen Wandel und in das neue Leben, das sich nun entfalten möchte, für eine liebevolle, achtsame Weltgemeinschaft und eine lichtvolle Zukunft.