You are currently viewing Besucher

Besucher

  • Beitrags-Kategorie:Geflüster

Vergesst nicht, dass ihr nur Besucher seid, jetzt, hier, in diesem Moment, auf dieser Erde. Einer Erde von vielen. Einem Planeten von vielen. Einer Ausdrucksform von vielen.

Ihr seid jetzt hier, genau hier, genau in diesem Moment. Da ist nichts falsch dran, auch wenn ihr euch wundert, auch wenn ihr den Sinn nicht erkennt. Der Sinn ist da und tief in euch spürt ihr, dass alles ganz genau so richtig ist. Zweifeln lässt euch nur die Vorstellung, dass es auch anders sein könnte, leichter, bunter, freier. Aber vielleicht nehmt ihr euch nicht die Zeit zu sehen, zu erleben, dass es leicht und bunt und frei ist. Warum nicht?

Mit was seid ihr beschäftigt? Mit dem Sein? Mit der Achtsamkeit? Mit dem Bewußtsein? Seid ihr abgelenkt, weil ihr glaubt Dinge erledigen zu müssen? Weil dieses oder jenes getan werden muss?

Atmet ihr? Jetzt und in diesem Moment? Wie fühlt sich der Atem an? Ist er frei und leicht? Wo ist das Lächeln? Ist es verlorengegangen? Lasst das nicht zu. Vergesst nicht zu atmen, innezuhalten, zu lächeln, zu vertrauen. Alles ist richtig, wenn ihr einfach seid. Da seid, im Hier und Jetzt.

Was ist wirklich wichtig? Was hattest du dir gedacht, als du dich entschieden hast, diese Erde zu besuchen? Sicher nicht, zu funktionieren. Da war etwas anderes. Kannst du dich erinnern? Spüre tief in dich hinein, frage dein Herz: “Weißt du noch, warum ich hier bin? Hallo Herz, du trägst die Liebe in dir. Du bist meine Verbindung zu meinem Ursprung.”

Was ist es, das die Erde für dich bereit hält oder das du ihr schenken wolltest? Erinnere dich daran. Das ist es, was wirklich wichtig ist. Zögere nicht mehr. Die Zeit ist da und du darfst dein Geschenk nehmen oder bringen oder beides. Es ist alles miteinander verwoben. So auch dieser, dein Besuch.

Spüre die Erde unter deinen Füßen, schenke ihr deine Liebe. Spüre all die anderen Seelen, all die anderen Wesen. Du bist ein Teil von allem und alles ist ein Teil von dir. Du glaubst es nicht? Du wirst es verstehen, erfahren , geniessen.

Einssein, wirklich eins sein. Das ist das grosse Wunder.

Von mir, von uns in Liebe und Dankbarkeit.